Rhein-Sieg-Krimi

haus-am-fluss

1. Rhein-Sieg-Krimi

DIE MACHT IM VERBORGENEN

Der Auftakt zur Rhein-Sieg-Krimi Reihe mit Hauptkommissar Heiner van Berg und seinem Ermittlungsteam.

In einem Waldstück der Windecker Provinz wird ein Mann tot und verstümmelt aufgefunden. Was zuerst nach einem merkwürdig inszenierten Selbstmord aussieht, entpuppt sich bald als perfider Mord. Worauf der Siegburger Hauptkommissar Heiner van Berg und sein Team mit den Ermittlungen beginnen.
Wenig später findet man die entsetzlich zugerichtete Leiche eines Mannes in der Kölner Kirche St. Cäcilien am Museum Schnütgen. Daraufhin beginnt sofort die Kölner Kriminalpolizei mit den Ermittlungen, alles sieht nach einem Ritualmord aus. Weitere Opfer folgen.

Irgendwann erkennen Hauptkommissar Heiner van Berg von der Polizei Siegburg und seine Kolleginnen Ulla Swanson und Nadine Kolbe bei den Ermittlungen eine Verbindung zu den Mordfällen in Köln. Von da an arbeitet man mit den Kölner Kollegen zusammen.

Die Macht der Verborgenen, denn sie wissen, was du tust ....

Dann verschwindet ein Kind spurlos. Derweil werden Ulla Swanson brisante Unterlagen zugespielt. Daraufhin gerät sie im Zuge ihres Alleingangs in Gefahr. Je mehr Details die Ermittlerin ans Licht bringt, desto größer wird die Gefahr, in die sie sich selbst begibt. Dabei drängt sich ihr eigenes Kindheitstrauma immer weiter an die Oberfläche. Schon bald wird klar: Opfer sind vor allem die Schwächsten: Kinder.
Im Verborgenen agiert eine Macht, die nur ein Ziel kennt: Macht durch Wissen und Erpressung.

2. Rhein-Sieg-Krimi

DIE SELEKTION IM GEHEIMEN

Die Fortsetzung zur Rhein-Sieg-Krimi Reihe mit Hauptkommissar Heiner van Berg und seinem Ermittlungsteam.

Wen die Vergangenheit einholt …

Vielleicht verwunderte die knappe Meldung in den Kurznachrichten des lokalen Radiosenders über den Fund einer Leiche die Hörerschaft. Kapitalverbrechen gehören schließlich zur traurigen Realität. Die Tatsache jedoch, dass man dem Toten zuvor ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit vorwarf, wegen dem er sich demnächst vor Gericht verantworten sollte, ließ aufhorchen. Wenig später geschieht ein weiterer Mord. Diesmal wird die Partnerin des Toten mit einer Armbrust ermordet. Und das Ermittlungsteam um van Berg fragt sich: Ist es Rache? In beiden Fällen wurden die Toten von dem Postboten aufgefunden. Offenbar hat er ein Geheimnis. Auch die Altenpflegerin Bratzel scheint ein Motiv zu haben. Dann führt die Spur zu einer Klinik für Humangenetik. Könnte eine rechtsnationale Partei hierfür verantwortlich sein? Dann gibt es einen Einbruchversuch im Haus des ersten Mordopfers.

Die Sache erhält bald eine andere Dimension, als es im Umkreis zu weiteren mysteriösen Todesfällen kommt.  Plötzlich gerät Heiner van Berg selbst in Lebensgefahr: Irgendjemand hat es auf ihn abgesehen.

 

Denn nichts ist so eindeutig, wie es scheint.

Dem Ermittlungsteam um Heiner van Berg vom Siegburger Hauptkommissariat wird jedoch immer klarer, dass sie vor einem der schwierigsten Fälle stehen, dessen Aufklärung im Ungewissen liegt.

Außer den Rhein-Sieg- Krimis finden Sie auch weitere Regionalkrimis auf Bücher-Treff.

Alle Bücher finden Sie hier: