Rhein-Sieg-Krimis

haus-am-fluss

DIE MACHT IM VERBORGENEN

Der Auftakt zur Rhein-Sieg-Krimi Reihe: „Die Macht im Verborgenen“, mit Hauptkommissar Heiner van Berg und seinem Ermittlungsteam.

In einem Waldstück der Windecker Provinz wird ein Mann tot und verstümmelt aufgefunden. Was zuerst nach einem merkwürdig inszenierten Selbstmord an einem bekannten Anwalt aussieht, entpuppt sich bald als perfider Mord. Worauf der Siegburger Hauptkommissar Heiner van Berg und sein Team mit den Ermittlungen beginnen. Bei der Befragung der Angehörigen kommt ans Tageslicht: Offenbar wurde der Mann in der letzten Zeit erpresst aber wer hatte ein Motiv? Könnte es einen Zusammenhang zwischen einigen unzufriedenen Mandanten geben?
Wenig später findet man die entsetzlich zugerichtete Leiche eines Mannes in der Kölner Kathedrale St. Cäcilien am Museum Schnütgen. Daraufhin beginnt sofort die Kölner Kriminalpolizei mit den Ermittlungen, alles sieht nach einem Ritualmord aus. Weitere Opfer folgen. Ein weiterer Toter wird in der Sieg in der Nähe von Windeck aufgefunden. Wo liegt hier das Motiv und welche Verbindung gab es zwischen den toten Männern?

Auf der Spur der Täter

Irgendwann erkennen Hauptkommissar Heiner van Berg von der Polizei Siegburg und seine Kolleginnen Ulla Swanson und Nadine Kolbe bei den Ermittlungen eine Verbindung zu den Mordfällen in Köln. In einem Kölner Hotel wird die Leiche einer Frau gefunden, sie wurde von einem Unbekannten erschossen. Von da an arbeitet man mit den Kölner Kollegen zusammen. Ulla Swanson geht der Kölner Spur nach. Die Suche nach dem Täter führt sie auch in das Kölner Terrarium.

Dann verschwindet ein Kind spurlos. Derweil werden Ulla Swanson brisante Unterlagen zugespielt. Daraufhin gerät sie im Zuge ihres Alleingangs in Gefahr. Je mehr Details die Ermittlerin ans Licht bringt, desto größer wird die Gefahr, in die sie sich selbst begibt. Dabei drängt sich ihr eigenes Kindheitstrauma immer weiter an die Oberfläche. Schon bald wird klar: Opfer sind vor allem die Schwächsten: Kinder.
Im Verborgenen agiert eine Macht, die von den abgründigsten Neigungen bestimmter Persönlichkeiten weiß. Diese Macht, die im Verborgenen agiert kennt nur ein Ziel : Macht durch Wissen und Erpressung.

Außer den Rhein-Sieg- Krimis finden Sie auch weitere Regionalkrimis auf Bücher-Treff.